Schoko-Nuss-Rum-Körbchen „Isidor“

ZUTATEN
Für den Teig:
210 g
Mehl
70 g
Puderzucker
140 g
Butter oder Margarine
20 g
Kakaopulver
40 g
Nüsse, gemahlen
1 Pck.
Vanillezucker
½ TL
Zimt
Für die Nussfüllung:
150 g
Nüsse, gemahlen
50 g
Puderzucker
2 EL
Johannisbeergelee
1 Pck.
Vanillezucker
Rum nach Geschmack
Für die Creme:
2
Eier
120 g
Puderzucker
1 Pck.
Vanillezucker
2 EL
Kakaopulver
250 g
Butter
Rum nach Geschmack
Für die Schokoladenglasur:
150 g
Schokolade
75 g
Kokosfett

ZUBEREITUNG
DRUCKEN
SPEICHERN
Für den Teig alle Zutaten verkneten und über Nacht ruhen lassen. Danach in Körbchen-Förmchen von 4 cm füllen und bei 160 °C goldbraun backen.
Die ausgekühlten Körbchen mit der Nussfüllung befüllen und der Schokocreme bespritzen. Im Kühlschrank fest werden lassen und dann in die Schokoladenglasur eintauchen.
Für die Nussfüllung einfach alles in einer Schüssel vermischen.
Für die Creme Eier, Puderzucker, Vanillezucker und Kakaopulver im Wasserbad 20 Minuten schlagen. Abkühlen lassen. Butter cremig rühren und dann die Ei-Masse unterrühren. Zum Schluss mit Rum abschmecken.
Für die Glasur Schokolade und Fett im Wasserbad schmelzen.