Glühweingelee Sterne

Zutaten

Für den Teig:
240 g Mehl
60 g Speisestärke
200 g Butter
75 g Puderzucker
2 Pkt. Vanillezucker
1 m.-großes Ei(er)
Mehl, zum Ausrollen

Außerdem:
100 g Puderzucker zum Bestäuben
Gelee (Glühweingelee) zum Füllen

 

Zubereitung

Teigzutaten glatt verkneten und in Folie gewickelt 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche Sterne ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Aus der Hälfte der Sterne nochmals kleiner Sterne ausstechen, so dass ein ½ cm breiter Rand stehen bleibt.
Am besten geht das auf dem Backblech, damit sich die Ränder beim aufs Blech setzen nicht verziehen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 10 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Das Glühweingelee erhitzen. Auf den ganzen Stern etwas davon streichen und einen Sternenrand draufsetzen. Mit Puderzucker bestäuben, die Innenfläche mit Glühweingelee füllen. Mit Hilfe eines Zahnstochers das Gelee bis in die Ecken streichen. Über Nacht trocknen lassen.

Guten Appetit